Freitag, 22. August 2008

Der Olympiasong

Grosse Sportfeste haben ja meistens ihren Song - man errinert sich etwa an "Hand in Hand" von Koreana bei den Spielen in Seoul oder das unvergleichliche "Love Generation" der Fusball-WM in Deutschland. Nun, was ist der Song von Beijing 2008? Da waren ja diverse Auftritte an der Eröffnungsfeier, sogar mal wieder mit Sarah Brightman (hat die nicht auch schon in Barcelona gesungen?), aber so richtig hängengeblieben ist das ja alles nicht. "Beijing Huanying Ni" (Beijing heisst Dich willkommen), das glaub ich im Bewerbungsvideo zum ersten Mal aufgetaucht ist, hat schon eher Potential zum Ohrwurm. Die meist gehörte Melodie der Spiele ist aber wohl doch die folgende:


Ach, falls jemand nicht so fit ist im Notenlesen, gibts hier den Ton (netterweise gespielt von der US Navy Band) und hier den Text (auch in Umschrift und Übersetzung) und einiges an geschichtlichen Infos.

Kommentare:

  1. War das in Barcelona nicht Montserrat Caballé zusammen mit Freddie Mercury?
    Cheers! Nina

    AntwortenLöschen
  2. Da liegst Du nicht völlig falsch, aber auch nicht völlig richtig; Caballe und Mercury hatten tatsächlich "Barcelna" für die Olympischen Spiele geschrieben. 1992 war Mercury aber schon tot. Andrew Lloyd Webber schrieb dann "Amigos para siempre", was von seiner dann-schon-ex Frau Sarah Brightman und Jose Carreras gesungen wurde - eine musikalisch auf jeden Fall sehr erfolgreiche Olympiade...

    AntwortenLöschen