Freitag, 24. Juli 2009

Totale Sonnenauffressung

Wie sich unterdessen wohl auch in anderen Teilen der Welt rumgesprochen hat, war am Mittwoch in Zentralchina eine totale Sonnenfinsternis (oder eben 全日食, ganze Sonnenauffressung, wie das hier heisst). Ich bin da natürlich hingefahren und wie erwartet hat es dann auch wie aus Kübeln geregnet (genereller Klimahinweis: In Beijing regnets manchmal, südlich davon immer). Entsprechend habe ich auch keine Schutzbrille gebraucht...
Gelohnt hat sich der Ausflug trotzdem, nur schon wegen dem Abendessen mit Kollegen und einem längeren Spaziergang durch Shanghai (am Dienstag, vor dem Regen) bei über 40° C und 98.7% Luftfeuchtigkeit (andere Leute geben einen Haufen Geld aus für Sauna...). Und, man mag es kaum glauben, die Sonnenfinsternis ist auch im Regen eindrücklich - mitten im Tag wirds Stockdunkel. Die Bilder fangen das nur beschränkt ein, da der Dynamikumfang der Kamera da nicht hinreicht (technischer: in der Sequenz hab ich mal noch von 100 nach 1600 ISO gewechselt - die dunkleren Bilder sind mit höherer Empfindlichkeit aufgenommen).

Rainy solar eclipse in Shanghai

Und dann hat man doch tatsächlich kurz nach der Totalität die Sonne durch die Wolken scheinen sehen...

Rainy solar eclipse in Shanghai (by niklausberger)

Kommentare:

  1. Красивые фотографии. Роман, вы не из Новосибирска?
    Кажется я вас знаю.

    Ирина. neu07@ngs.ru

    AntwortenLöschen
  2. Thanks. No, I am not from Novosibirsk, but from Switzerland...

    AntwortenLöschen
  3. А как Вас зовут?

    AntwortenLöschen
  4. Nik - as it says both in my comment and the name of this blog...

    AntwortenLöschen
  5. Прошу прощения, не обратила внимания :)
    Фотографии действительно замечательные. Вы наверное профессионал.

    AntwortenLöschen